News

Gartner 2022: GE Digital erhält Spitzenposition

In einer Pressemitteilung vom 3. Juni gab GE Digital seine Platzierungen im Gartner 2022 „Magic Quadrant for Manufacturing Executions Systems“ und „Critical Capabilites for Manufacturing Executions Systems“ bekannt.

Gartner 2022 zeichnet GE Digital als führenden Anbieter aus

Gartner 2022: GE Digital erhält Spitzenposition

Im Magic Quadrant-Bericht von Gartner wurde GE Digital mit seiner Proficy Smart Factory (MES)-Software als führender Anbieter ausgezeichnet. Der Bericht basiert auf genauer, faktenbasierter Recherche in bestimmten Märkten und bietet einen umfassenden Überblick über die Position der verschiedenen Anbieter in Märkten mit hohem Wachstum und klarer Anbieterdifferenzierung. 

Die Lieferanten werden anhand dieser vier Kategorien positioniert:

  • Leaders
  • Challengers
  • Visionaries
  • Niche Players

GE Digital wurde auf der Grundlage spezifischer Kriterien zur Gesamtvision und Umsetzungsfähigkeit des Unternehmens als „Leader“ positioniert. Lesen Sie den Magic Quadrant-Bericht.

„Es ist eine grosse Ehre, im Gartner Magic Quadrant für MES als Leader genannt zu werden“, sagte Richard Kenedi, General Manager des Geschäftsbereichs Manufacturing and Digital Plant von GE Digital. „Wir glauben, dass diese wichtige Anerkennung unsere Fähigkeit bestätigt, Ergebnisse zu liefern, welche die Effizienz und Qualität verbessern und Ausschuss für Fertigungsunternehmen auf der ganzen Welt reduzieren. Und das unabhängig von Branche, Unternehmensgrösse, Budget und wie weit sie in der digitalen Transformation gekommen sind.“ 

Spitzenplatz im Bereich Proficy Smart Factory (MES)

Darüber hinaus bewertete Gartner GE Digital im Bereich Critical Capabilites for Manufacturing Execution Systems zu den zwei besten Anbietern von insgesamt 19.

Das Ergebnis von GE Digital in den vier Anwendungsfällen:

  • Kontinuierliche Prozessfertigung: 4,06 / 5,00
  • Komplexe diskrete Fertigung: 3,98 / 5,00
  • Chargen-/Wiederholungsfertigung: 4,00 / 5,00
  • Stark regulierte Branchen: 4,08 / 5,00

„Initiativen zur intelligenten Fertigung verändern den Fokus von Fertigungsunternehmen von internen, fabrikspezifischen Funktionen hin zu mehr ‚End-to-End‘-Lösungen. Damit wird MES von der Anlagenüberwachung zu einer intelligenten Quelle für den Zugriff auf wichtige Daten sowohl für das gesamte Unternehmen als auch für die Lieferkette“, sagen Rick Franzosa und Christian Hestermann, die Autoren hinter Gartner Critical Capabilites for Manufacturing Execution Systems.

Unsere Smart Factory-Lösungen von GE Digital
Mehr News