Im Energiesektor ist eine sicher Daten-Kommunikation über öffentliche Netzwerke der Schlüssel zur optimalen Nutzung und Steuerung dezentraler Installationen der Energiegewinnung. Erst Daten ermöglichen es, das sich die Systeme dank Data Analytics und künstlicher Intelligenz (KI) selbst optimieren. Unsere Lösungen steuern Anlagen und optimieren Prozesse bei der Erzeugung und dem Transport von Strom, Gas oder Wärme aus Windkraft, Wasserkraft oder industriellen Anlagen. 

Unsere Lösungen geben Ihnen Energie

Energieversorger haben es oft mit einer umfangreichen und komplexen Infrastruktur zu tun. Für einen guten Überblick ist die Kombination aus Datenerfassung in Verbindung mit Echtzeit-Visualisierung unerlässlich.

Moderne Systeme zur Prozessüberwachung verfügen über umfangreiche Alarmierungsmöglichkeiten in Kombination mit einer historischen Speicherung der Prozessdaten, um eine rückwirkende Fehlersuche zu ermöglichen.

GE Energy setzt dabei auf Proficy iFIX, eines der häufigsten HMI/SCADA-Systeme im Strom- und Energiesektor.

Sichere Kommunikation dank Tunnelling

Viele Unternehmen scheuen es, Anlagedaten über öffentliche Netze zu senden. Der DataHub Tunneller verschlüsselt die Daten in einem eignen Kommunikationsprotokoll und erfüllt so die höchsten Standards nach den Network and Information Security (NIS2) Vorgaben der EU.

Grafik Redundanz Energie

Maximale Verfügbarkeit

Um die dauerhafte Verfügbarkeit der Betriebssysteme zu gewährleisten, bieten alle Lösungen von Novotek die Möglichkeit eines redundanten Aufbaus. Gerne beraten wir Sie zu Fragen der optimalen Verfügbarkeit nach “Hot-Standby” oder “Cold-Standby”.

Durchgängige Kommunikation

Proficy iFIX wie auch die meisten unserer Lösungen garantieren eine nahtlose Kommunikation mit gängigen Systemen von Drittanbieter im Strom- und Energiesektor. 

Nie Datenverlust

Dank der Option “Store & Forward” puffern die System die Daten bei einem Netzwerkausfall lokal und überträgt sie automatisch auf den entsprechenden Server, sobald der Netzwerkverkehr wieder hergestellt ist. Um die Trafik auf dem Netzwerk zu entlasten, werden Daten zudem lokal gefiltert und komprimiert, bevor sie an den zentralen Server weitergeleitet werden. 

Alarmmanagement HMI/SCADA

Alarmmanagement

Web basierte Anwendungen wie der Proficy Operations Hub bieten ein erweitertes Alarmmanagement. Das System erfasst, speichert und liefert die Alarmmeldungen mit den entsprechenden Zusatzinformationen für eine rasche Behebung. Alarme können in verschiedene Kategorien mit unterschiedlichen Prioritäten eingeteilt werden. Für eine bessere Übersicht und Problem Analyse können Prozessbilder in der Alarmmeldung direkt integriert werden. Wenn ein Alarm auftritt, wird eine Meldung an ein Smartphone oder an eine E-Mail-Adresse versendet. Mit entsprechenden Freigaben ist es möglich, den Alarm direkt mit dem Smartphone zu quittiert.

Protokollierung von Prozessdaten

Proficy iFIX protokolliert alle Prozessdaten wie Durchfluss, Füllstand, Druck, Temperatur, Energieverbrauch, O2, NOX, Start und Stopps von Pumpen sowie viele weitere Parameter in der Historian-Datenbank Proficy Historian.

Alle Daten werden im Rohformat und mit Tag-Name, Datum, Uhrzeit und Wert gespeichert. Wenn Sie die Informationen später abrufen möchten, können Sie diese aggregiert aufbereiten und zwischen Rohdaten, Min., Max., Mittel oder andere Arten von verfeinerten Daten wählen. 

  • Trendkurven werden in Echtzeit oder für einen bestimmten Zeitpunkt anzeigen.
  • Kommentare zu einer Trendkurve können hinzufügen werden, um den Informationsgehalt zu erhöhen. 
  • Zeitskalen können übereinanderlegt und in verschiedenen Farben dargestellt werden, für eine übersichtliche Anzeige.
  • Trendkurven und Alarmen lassen sich unterschiedlich einbinden, um noch bessere Analysen zu erhalten.